Weitere Artikel zum Tag

terror

Stresstest, Polizeigewalt und Moselbrücke: Presseschau vom 04. Mai

Weil sie in den letzten Tagen ausfiel, heute mal etwas früher als gewohnt die Presseschau: Aus dem AKW-Stresstest der EU wird offenbar eine reine PR-Veranstaltung und die CDU-Mitglieder sollen nach dem Willen von Angela Merkel bei der Atompolitik nicht mitreden. Auch die Basis der Grünen, jedenfalls in Rheinland-Pfalz, hat zur Zeit keinen großen Grund zur […]

Alles lesen →
von Redaktion am mit Kommentare deaktiviert für Stresstest, Polizeigewalt und Moselbrücke: Presseschau vom 04. Mai

Ein begrüßenswerter und gerechter Mord?

Osama Bin Laden ist tot. Es ist die Nachricht des Tages und man kann wohl davon ausgehen, dass es sich nicht um eine Ente handelt. Anderenfalls wäre die Blamage angesichts der Inszenierung, mit der Barack Obama sie feierlich verkündete, unermesslich. „Der Gerechtigkeit wurde Genüge getan“, so der US-Präsident. Bundeskanzlerin Merkel empfindet „Erleichterung“. Außenminister Westerwelle „begrüßt“ […]

Alles lesen →
von Jan am mit 3 Kommentaren

Die Vernebelungstaktik der Atomindustrie

Lange vor dem 11. September 2001 wurden die deutschen Atomkraftwerke geplant und gebaut. An Terroranschläge mit gezielten Flugzeugabstürzen dachte man damals noch nicht. Da verwundert es nicht, dass die Altmeiler aus den 1970er und 1980er Jahren im Falle eines solchen Anschlages akut verwundbar sind und ein SuperGAU nicht unwahrscheinlich ist. Nicht gerade zimperlich gingen die […]

Alles lesen →
von Jan am mit 3 Kommentaren

In Zeiten von Terror und Menschenrechtsverletzungen

Wir ziehen gegen den Terror in den Krieg, geben dafür Milliarden jährlich aus, überwachen deswegen unsere ganze Bevölkerung und halten uns für die vollkommenen Hüter der Menschenrechte. Aber wenn in anderen Ländern die Menschenrechte brennend am Baum hängen, kommen wir mit leeren 0815 Floskeln daher, wo sich eh keiner der Verantwortlichen dran juckt. Nein, eigentlich […]

Alles lesen →
von Markus am mit Einem Kommentar