Weitere Artikel zum Tag

Menschenrechte

Die Presseschau vom 21. Mai 2011

Unsere Presseschau vom 21. Mai in einer relativ kurzen Ausgabe. Zur Abwechselung spielt die Regierungspolitik mal wieder eine Rolle, wobei Michael Sprengs Kommentar eher in Frage stellt, ob es eine derartige überhaupt gibt.

Alles lesen →
von Redaktion am mit Kommentare deaktiviert für Die Presseschau vom 21. Mai 2011

In Zeiten von Terror und Menschenrechtsverletzungen

Wir ziehen gegen den Terror in den Krieg, geben dafür Milliarden jährlich aus, überwachen deswegen unsere ganze Bevölkerung und halten uns für die vollkommenen Hüter der Menschenrechte. Aber wenn in anderen Ländern die Menschenrechte brennend am Baum hängen, kommen wir mit leeren 0815 Floskeln daher, wo sich eh keiner der Verantwortlichen dran juckt. Nein, eigentlich […]

Alles lesen →
von Markus am mit Einem Kommentar

Kritik beginnt mit Selbstkritik

Vorneweg ein Geständnis: Ich habe mich mit der ägyptischen Revolution vom ersten Tag an schwer getan. Nicht, weil ich den Sturz des Mubarak-Regimes nicht auch begrüßen würde. Ganz im Gegenteil. Vielmehr habe ich mich ertappt gefühlt, denn noch vor vier Wochen habe ich mich für die Zustände in Ägypten nur mäßig interessiert. Hätte man mich […]

Alles lesen →
von Jan am mit Einem Kommentar