Grüner Atomappell & Neues von der Bankenlobby: Presseschau vom 17. Juni 2011

Mit einer Kurzausgabe der Presseschau melden wir uns vor dem Wochenende noch einmal. Die nächste wird es voraussichtlich erst zum Anfang der kommenden Woche geben. Besonders lesenswert ist der Atomappell von der Basis der Grünen.

  • Atomkraft I: atomappell – Vertreter der Basis von Bündnis 90 / Die Grünen haben einen Atomappell online gestellt und begründen, warum sie den schwarz-gelben Atomkonsens ablehnen: "Mit einer Zustimmung zu Merkels Ausstiegsgesetz würden wir zum einen Laufzeitverlängerungen bei einzelnen Kraftwerken (manche AKW’s bekämen Gesamtlaufzeiten von fast 40 Jahren!) zustimmen, die Endlagerfrage weiter ausgeklammert lassen und uns auch die Chance verbauen nach der<br />
    nächsten Bundestagswahl den Ausstieg (und den Ausbau der Erneuerbaren) zu beschleunigen."
  • Atomkraft II: US-Atomkraftwerk von Flut bedroht – Greenpeace, Nachrichten zum Thema Atomkraft – Von den hiesigen Medien weitgehend unbeachtet ist das Atomkraftwerk Fort Calhoun im US-Bundesstaat Nebraska seit Tagen von einer Flut bedroht. Es kam bereits zu einer Rauchentwicklung in einem Schaltraum, was zu einem Ausfall der Kühlwasserpumpen des Brennelementelagerbeckens führte.
  • Atomkraft III: Ausstieg aus der Kernenergie – Atom – der totalitäre Strom – Wirtschaft – sueddeutsche.de – Zu einer interessanten Feststellung kommt der Autor des SZ-Artikels: Fast nur noch in Diktaturen und Scheindemokratien werden neue Atomkraftwerke verwirklicht. Außerdem können sie nur gewinnbringend sein, wenn der Staat Kosten und Risiken zu einem erheblichen Teil trägt.
  • Bankenlobby: YouTube – Monitor 16.06.2011: Teure Griechenland-Rettung: ein geschickter Coup der Deutschen Bank? – Ein Monitor-Beitrag, der dokumentiert, wie Schäubles Bundesfinanzministerium ein Papier der Deutschen Bank nahezu vollständig übernommen hat und umsetzt. Bei einem harten Schuldenschnitt am Anfang der Krise wären die Verluste für die Banken immens hoch gewesen. Jetzt wird das Problem auf die lange Bank geschoben, während das Risiko auf die Steuerzahler abgewälzt wird.
von Redaktion am mit Kommentare deaktiviert für Grüner Atomappell & Neues von der Bankenlobby: Presseschau vom 17. Juni 2011

Kommentare sind geschlossen.